Samstag, 14. Februar 2015

Hilfe für Flüchtlinge und gelebte Willkommenskultur: www.charlottenburg-hilft.de

In Charlottenburg gibt es zur Zeit einige Flüchtlingsunterkünfte. Glücklicherweise sind ausländerfeindliche Proteste wie sie in anderen Bezirken stattgefunden haben, bislang ausgeblieben. Dennoch bedarf es immer einer aktiven BürgerInnenschaft, damit sich von Krieg und Leid traumatisierte und hilfesuchenden Menschen nicht mit Ablehnung und Hass konfrontiert sehen.
Viele Menschen in Charlottenburg-Wilmersdorf engagieren sich für eine gelebte Willkommenskultur und organisieren ganz praktische, alltägliche Hilfe.


Seit wenigen Tagen ist die Website www.charlottenburg-hilft.de online. Hier vernetzen sich die Aktiven, findet Informationsaustausch statt und wird ganz praktische Hilfe angeboten. Sie sind herzliche eingeladen, sich auch zu engagieren, Kleidung zu spenden oder mit Sprachkenntnissen auszuhelfen. Viele weitere Möglichkeiten gibt es, sich zu engagieren und www.charlottenburg-hilft.de zeigt, wo die Hilfe am meisten gebraucht wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen